Stromspiegel 2016- wie hoch ist Ihr Stromverbrauch?

Stromspiegel_2016_Tabellen

Seit 2016 gibt es einen neuen Stromspiegel

Der Stromspiegel gibt an wie hoch Ihr persönlicher Stromverbrauch pro Jahr ist. So kann das vorhandene Einsparpotential ausgeschöpft werden und Sie können bares Geld sparen. Die Erstellung des Stromspiegels wird anhand von 144.000 ausgewerteten Verbrauchsdaten vollzogen. Somit ist gewährleistet, dass eine verlässliche Datengrundlage für die einzelnen Stromkategorien vorliegt.

Ein 3-Personen Haushalt kann somit bis zu 310 € im Jahr einsparen und zusätzlich der Umwelt etwas Gutes tun, da weniger Co2 ausgestoßen wird.

Wie komme ich zu meinem persönlichen Ergebnis?

  1. Schauen Sie auf Ihrer aktuellen Stromrechnung nach dem jährlichen Verbrauch. Dieser wird in Kilowattstunden (kWh) angegeben
  2. Suchen Sie in der Vergleichstabelle die für Sie passende Zeile – abhängig von Gebäudetyp, Warmwasserbereitung und Haushaltsgröße.
  3. Vergleichen Sie den Wert auf Ihrer Stromrechnung mit den Vergleichswerten des Stromspiegels.

Das Bundesumweltministerium gibt auf der Internetseite Stromspiegel genaue Informationen zum Thema Stromspiegel und Strom sparen.

Grundsätzlich können Sie mit folgenden einfachen Tricks Ihren

Stromverbrauch senken und damit Ihr Portemonnaie entlasten:

  1. Geräte, die im Stand-By Modus sind, abschalten. Oft hängen viele elektrische Geräte an einer Steckdose. Hier empfiehlt es sich einen Mehrfachstecker mit Abschaltung zu verwenden, der alle Geräte automatisch vom Strom trennt.
  2. Energiesparende Leuchtmittel verwenden. Verwenden Sie LED-Lampen für Ihre Wohnungsbeleuchtung
  3. Alte Kühl- und Gefriergeräte, Waschmaschinen- und Trockner austauschen.
  4. Verwenden Sie einen Wasserkocher für heißes Wasser anstatt es auf dem Herd zu erhitzen.

Informieren Sie sich hier auf den umfassenden Seiten des Umweltministeriums über das Thema “Strom sparen”.

Veröffentlicht unter Geld sparen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar


← Zurück